Trinkwasservorräte sichern, vor Hochwasser schützen, Gewässer vor Gefahren bewahren, Bäche und Flüsse pflegen und entwickeln

Das Wasser als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Tier und Pflanzen zu schützen, dem Menschen eine verantwortungsvolle Nutzung des Wassers zu ermöglichen und vor den Gefahren des Wassers zu schützen - dies sind die Aufgaben der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung und Ihres Wasserwirtschaftsamtes.

Mittlere Isar

Die Mittlere Isar – es gibt viel zu tun… Vorbeugender Hochwasserschutz und Gewässerentwicklung

Der Flussabschnitt der Isar ab dem Oberföhringer Wehr an der Münchner Stadtgrenze bis über Moosburg hinaus wird als Mittlere Isar bezeichnet. Hier werden das Gesamtvorhaben Isar 2020 sowie das Gewässer-
entwicklungskonzept Mittlere Isar umgesetzt.

weiterlesen ...
Sohlrampe Ismaning

Einweihung der Sohlrampe in Ismaning

Das alte Ismaninger Wehr wurde in eine für Fische und andere Gewässerorganismen durchwanderbare Rampe umgebaut und am 27.6.2014 durch Regierungspräsidenten Christoph Hillenbrand offiziell eingeweiht.

weiterlesen ...
Webcam Isarplan

Der Isar-Plan - "Neues Leben für die Isar!"

Der letzte Abschnitt des Isar -Plans ist seit Anfang Juni 2011 fertiggestellt. Nach 11 Jahren Bauzeit ist somit das Gesamtprojekt bis auf einzelne Pflegemaßnahmen abgeschlossen.


weiterlesen ...
Teaser Ampermoos

Das Ampermoos bekommt endlich mehr Wasser

Seit den fünfziger Jahren ist der notwendige hohe Grundwasserstand im Naturschutzgebiet zurückgegangen, das Moos ist durch zunehmende Austrocknung in seiner Existenz gefährdet.
Der Bau einer Sohlschwelle in der Amper wird zu einer Wiedervernässung des Schutzgebietes führen.

weiterlesen ...
Teaser WRRL

Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Bewirtschaftung von Gewässern

Die Beteiligung der Öffentlichkeit spielt bei der Bewirtschaftung von Gewässern im Rahmen der Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) eine zentrale Rolle.
Bis 15.08.2014 können Bürgerinnen und Bürger, Institutionen und Unternehmen sowie Interessensgruppen
ihre Anregungen mitteilen.

weiterlesen ...

Deichsanierung bei Niederhummel

Isarradweg gesperrt

Am 14. Juli 2014 begannen die Arbeiten für den letzten Bauabschnitt der Isardeichsanierung zum Hochwasserschutz von Niederhummel. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte September abgeschlossen sein. Der Isarradweg zwischen Oberhummel und Moosburg muss in diesem Bereich vorübergehend gesperrt werden. Radfahrer werden über Niederhummel und Grünseiboldsdorf umgeleitet.

Pressemitteilungen

Webcams im Amtsbereich

Kontakt zur Bayerischen Staatsregierung

Link extern: Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung